berufundfamilie
berufundfamilie gGmbH
druckenDruckansicht
weiterempfehlenweiterempfehlen
 
Das Eltern-Kind-Büro am KIT

berufundfamilie-Index
Mit diesem international einzigartigen Instrument können Unternehmen ihr Familienbewusstsein messen

audit berufundfamilie

audit berufundfamilie

audit berufundfamilie - Das strategische Managementinstrument
Das audit berufundfamilie unterstützt Unternehmen, eine familienbewusste Personalpolitik nachhaltig umzusetzen. Es ist das strategische Managementinstrument zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Empfohlen von allen Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft, ermittelt das audit berufundfamilie Potenziale und bietet spezifische Lösungen für Unternehmen an, die sich rechnen.
 
audit berufundfamilie - Individuelle Lösungen für eine erfolgreiche Gesamtstrategie
Einsetzbar in allen Branchen und unterschiedlichen Betriebsgrößen, erfasst das audit den Status quo der bereits angebotenen Maßnahmen zur besseren Balance von Beruf und Familie. Anhand von acht Handlungsfeldern werden das betriebsindividuelle Entwicklungspotenzial systematisch ermittelt sowie aufeinander abgestimmte Maßnahmen zu einer umfassenden und erfolgreichen Gesamtstrategie für das jeweilige Unternehmen entwickelt. Dabei geht es nicht darum, möglichst viele, sondern möglichst passgenaue Lösungen zu finden und umzusetzen. Diese berücksichtigen sowohl die Bedürfnisse der Beschäftigten als auch die Möglichkeiten des jeweiligen Unternehmens.
 
audit berufundfamilie - Arbeitnehmer und Arbeitgeber profitieren
Sind Unternehmens- und Mitarbeiterinteressen ausgewogen, profitieren beide Seiten. Laut einer von der berufundfamilie gGmbH in Auftrag gegebenen Studie steigen Zufriedenheit und Motivation (in 85% der Fälle) sowie die Qualität der Arbeit (in 70% der Fälle). Und: Mit einer familienbewussten Personalpolitik können sich Unternehmen profilieren. So sehen 90% der befragten Arbeitgeber deutliche Vorteile im Wettbewerb um qualifiziertes Fachpersonal.  
Aktiv betriebene familienbewusste Personalpolitik ist nicht mit einer wohltätigen Sozialpolitik, die lediglich Kosten verursacht, gleichzusetzen. Wenn sich Unternehmen für familiäre Belange der Beschäftigten engagieren, entstehen ihnen dadurch vor allem auch betriebswirtschaftliche Vorteile. Denn die Kosten für flexible Arbeitszeitkonzepte, Telearbeit oder die Vermittlung von Betreuungsangeboten sind deutlich geringer als die durch Neubesetzung, Fehlzeiten, Überbrückungszeiten und Fluktuation verursachten Kosten.
Mit dem Markenzeichen "audit berufundfamilie" profilieren sich Unternehmen nachhaltig auf drei Ebenen:
  • bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, weil so das Engagement des Unternehmens für eine familienbewusste Unternehmenskultur deutlich wird
  • bei der Gewinnung qualifizierten Nachwuchses, weil der Einklang von professionellen Interessen und familiären Bedürfnissen immer stärker die Karriereplanung beeinflusst
  • bei Kundinnen und Kunden, weil dadurch ein wichtiger Imagegewinn als verantwortliches Unternehmen erzielt wird.
Ausführliche Informationen rund um den betriebswirtschaftlichen Nutzen einer familienbewussten Personalpolitik finden Sie unter "Wissenschaft".

Ablauf des audit berufundfamilie

Das audit berufundfamilie ist ein kontinuierlicher Prozess: Nach Abschluss der Auditierung, in deren Rahmen konkrete Ziele und Maßnahmen zur Umsetzung einer familienbewussten Personalpolitik erarbeitet werden, steht die Vergabe eines Zertifikats. Durch Re-Auditierungen, die im 3-Jahres-Rhythmus erfolgen, wird das Zertifikat bestätigt.

Auditierungsstufen

Die auf der Auditierung aufbauenden Folgeverfahren orientieren sich immer stärker am Reifegrad der familienbewussten Personalpolitik des Unternehmens und setzen stärker den Akzent auf Überprüfung und unternehmensspezifische Vertiefung. Jedes Verfahren endet mit einer Zielvereinbarung, die Grundlage für die Begutachtung und Bestätigung des Zertifikats ist. Solange ein Arbeitgeber das Zertifikat zum audit berufundfamilie tragen möchte, muss er sich einer externen Überprüfung im Rahmen einer Re-Auditierung unterziehen.

Drei Jahre nach der Auditierung wird mit der Re-Auditierung „Optimierung” der Status quo überprüft und die Institutionalisierung der Angebote einer familienbewussten Personalpolitik sowie die angestrebte familienbewusste Kultur mit dem Schwerpunkt auf Führung sowie Information und Kommunikation vertieft. Mit der Bestätigung des Zertifikats erhalten die Unternehmen und Institutionen weiterhin die Möglichkeit, das Qualitätssiegel des audit berufundfamilie zu führen und die Angebote der berufundfamilie zu nutzen.

Seit Dezember 2009 gilt für weitere Re-Auditierungen folgendes Verfahren: Nach der ersten Re-Auditierung („Optimierung”) werden im Rahmen der Re-Auditierung „Konsolidierung” mittels Reviews der Rahmen und die Kultur der familienbewussten Personalpolitik überprüft, die Ergebnisse der Unternehmensleitung gespiegelt und bei vorhandenen Handlungsbedarfen durch eine gezielte Vertiefung konkrete Lösungen erarbeitet. Die Re-Auditierung "Konsolidierung" muss für einen nahtlosen Übergang des Zertifikats abgeschlossen sein, bevor das alte Zertifikat ausläuft.

Mit der Re-Auditierung „Sicherung”, die im Anschluss an die erfolgreiche Durchführung der Re-Auditierung "Konsolidierung" erfolgt, ist das Verfahren in einem klassischen Audit angekommen. In diesem sehr schlank aufgesetzten Verfahren wird der Prozess der Steuerung und Gestaltung der familienbewussten Personalpolitik im Unternehmen durch einen Auditor bzw. eine Auditorin überprüft und an die Leitungsebene zurückgemeldet. Dieses Verfahren ist darauf angelegt, die nachhaltige Umsetzung der familienbewussten Personalpolitik langfristig zu überprüfen und – wenn notwendig – über die Rückmeldungen strukturelle oder inhaltliche Impulse zu geben. Mit der erfolgreichen Bestätigung des Zertifikats verlängert sich die Laufzeit um weitere drei Jahre. Nach den drei Jahren folgt erneut ein Sicherungsverfahren.

Jedes Verfahren endet mit einer Zielvereinbarung, die Grundlage für die Begutachtung und Bestätigung des Zertifikats ist.

Handlungsfelder des audit berufundfamilie

Jeder Arbeitgeber ist anders. Um die individuellen Ziele und Maßnahmen passgenau zu entwickeln, gliedert sich das audit berufundfamilie in acht Handlungsfelder auf, die die klassischen Bereiche der Personalpolitik abdecken. Innerhalb dieser Handlungsfelder wird wiederum zwischen zahlreichen Einzelmaßnahmen unterschieden. Insgesamt stehen mehr als 150 Einzelmaßnahmen zur Disposition.

Flexible Arbeitszeiten vergrößern den unternehmerischen Gestaltungsspielraum. Beschäftigte können Umfang und Lage der Arbeitszeit besser mit den familiären Anforderungen vereinbaren.

Maßnahmenbeispiele

  • Servicezeiten
  • lebensphasenorientierte Arbeitszeit
  • Kinderbonuszeit
  • Sabbaticals
Eine familienbewusste Arbeitsorganisation erhöht die Einsatzmöglichkeiten und die Einsatzbereitschaft der Beschäftigten. Die Balance von Beruf und Familie wird durch eine flexible Gestaltung von Arbeitsaufträgen, durch multifunktionalen Personaleinsatz und Mitarbeiterbeteiligung erleichtert.
 
Maßnahmenbeispiele
  • Teamarbeit
  • Qualitätszirkel
  • Vertretungsregelungen
  • Überprüfung von Arbeitsabläufen
Neue Informations- und Kommunikationstechnologien ermöglichen den Unternehmen Zeit- und Kosteneinsparungen. Den Beschäftigten eröffnen sie flexiblere Arbeitsformen und damit die Chance, Familienbedürfnisse mit den beruflichen Anforderungen in Einklang zu bringen.
 
Maßnahmenbeispiele
  • alternierende Telearbeit
  • mobile Telearbeit
  • Umzugsservice
  • Jobticket
Die kontinuierliche Information über Möglichkeiten und Nutzen familienunterstützender Angebote verstärkt die Wirksamkeit der Maßnahmen im Unternehmen und sorgt nach außen nachhaltig für eine Imageverbesserung.
 
Maßnahmenbeispiele
  • Berichte in der Betriebszeitung
  • Kontaktperson zum Thema
  • Informationen in Freistellungszeiten
  • Familientag
Führungskräfte tragen wesentlich dazu bei, dass die Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Arbeitsalltag umgesetzt werden können. Ihr familienbewusstes Verhalten ist Spiegelbild einer modernen Unternehmenskultur.
 
Maßnahmenbeispiele
  • Beurteilungsgrundsätze
  • Coaching
  • Führungsleitbild
  • Führung in Teilzeit
Familiäre Veränderungen sind Bestandteile jedes Lebensweges. Die Berücksichtigung der familiären Situation bei Einstellung und weiterer Planung der Laufbahn hilft, qualifiziertes Personal zu gewinnen und zukunftssichernde Kompetenzen zu erhalten.
 
Maßnahmenbeispiele
  • Personalentwicklungsplan
  • Kontakthalte- und Wiedereinstiegsprogramm
  • Unterstützung aktiver Vaterschaft
  • Weiterbildung mit Kinderbetreuung

Beschäftigte mit Familie können auf vielfältige Weise finanziell und sozial unterstützt werden. Individuelle Angebote tragen unmittelbar zu einer bedarfsgerechten Familienförderung bei.

Maßnahmenbeispiele

  • Darlehen
  • Haushaltsservice
  • Anrechnung von Erziehungszeiten
  • Personalkauf
Die Sicherstellung einer geeigneten Betreuung von Kindern und pflegebedürftigen Angehörigen ist unabdingbare Voraussetzung für eine familiengerechte Gestaltung der Arbeits- und Studienbedingungen. Es gilt, die spezifischen Bedürfnisse der eigenen Hochschule mit den lokalen Dienstleistungsangeboten abzugleichen, um so familiär bedingte Fehlzeiten zu senken.
 
Maßnahmenbeispiele
  • Servicestellen für Familien
  • Ausbau der Regel- und Ferienbetreuung
  • Relocation Services
  • Belegplätze im Altenheim
  • Senioren Services (z.B Hilfe im Haushalt)
     
     
     

Mögliche familienorientierte Maßnahmen der einzelnen Handlungsfelder werden ausführlich unter „Best Practice“ vorgestellt.

Informationsmaterial

Referenzunternehmen

Regelmäßig vergibt die berufundfamilie gGmbH Zertifikate zum audit berufundfamilie und zum audit familiengerechte hochschule. Im Folgenden finden Sie alle auditierten Unternehmen, Institutionen und Hochschulen in Deutschland in alphabetischer Reihenfolge sowie nach Bundesländern.

Broschüre audit berufundfamilie

Beruf und Familie. Ein Mehrwert für alle. Herausgegeben von der berufundfamilie gGmbH - eine Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung. Frankfurt/M., Mai 2010.

broschuere_berufundfamilie.pdf [1.41 MB]
Image Broschüre Beruf und Familie

Ihre Ansprechpartner

Zertifikatserteilung

Die berufundfamilie gGmbH erteilt mehrmals im Jahr die Zertifikate zum audit berufundfamilie und zum audit familiengerechte hochschule. Hier finden Sie alle Termine zur Zertifikatserteilung. Bitte beachten Sie die jeweiligen Fristen zur Einreichung der Unterlagen.

 

Zertifizierungstermine
Einreichung der Unterlagen Erteilung des Zertifikats
16. Januar 2013 14. März 2013
14. März 2013 29. Mai 2013
28. Juni 2013 27. August 2013
09. Oktober 2013 05. Dezember 2013

 

Zertifizierungstermine 2014
Einreichung der Unterlagen Informationen über die Zertifikatserteilung
15. Januar 2014 13. März 2014
01. April 2014

04. Juni 2014

01. Juli 2014 28. August 2014
01. September 2014 29. Oktober 2014
01. November 2014 16. Dezember 2014

 

 

Mit der einmal jährlich in Berlin stattfinden Zertifikatsverleihung wird das Engagement der Unternehmen, Institutionen und Hochschulen für eine familienbewusste Personalpolitik in einem feierlichen Rahmen gewürdigt.
Link zur Zertifikatsverleihung